VERBESSERTES ESSENSANGEBOT FÜR GOLFCLUBS

Es muss schmackhaft und den ganzen Tag verfügbar sein. Außerdem muss es profitabel sein. Wie funktioniert das? Wir bieten ein komplettes Restaurantkonzept. Einfach umzusetzen, ohne Koch, ohne große Kücheninvestitionen. Mit der „Food in One“-Lösung verdient der Golfclub mit dem ersten Gericht Geld.
Das Konzept basiert auf einer vielfältigen Auswahl an Fertiggerichten, die leicht im Ofen oder in der Mikrowelle erhitzt werden können, um auf Bestellung serviert zu werden. Erhöhte Anforderungen an glutenfrei, laktosefrei und vegan sind bei „Food in One“ kein Problem! Im Rahmen des CSR-Programms A Meal for A Meal spendet „Food in One“ für jede servierte Mahlzeit eine Mahlzeit an ein Schulkind in Afrika.

Kontaktieren Sie uns

Max-Planck-Straße 12
40699 Erkrath

Tel.: (+49) 211 73 06 41 17 | Email: info@fiffis.de

Als Mitglied der Romy Foods-Familie haben wir eine Vision von Zero Food Waste. Basierend auf Tiefkühlgerichten, die mit der Torus Pak®-Technologie geliefert werden, reduzieren wir die Lebensmittelverschwendung um 90%. Dies ist unser Engagement für eine nachhaltigere Food-Service-Branche. Ausgehend von dieser Philosophie haben wir im Juni 2016 das globale Romy Foods Lebensmittelprogramm - A Meal for A Meal - ins Leben gerufen, um den globalen Hunger zu bekämpfen. Für jedes Gramm Lebensmittelabfälle, das wir beseitigen, investieren wir ein Gramm dort wieder, wo es benötigt wird. Die eliminierte Lebensmittelverschwendung und der Verlust aus einer Mahlzeit entsprechen einer frischen Mahlzeit an einem anderen Ort. In Zusammenarbeit mit der führenden NGO SOS Malta unterstützt das Unternehmen 2.000 Kinder, die Grundschulen in Uganda besuchen, und hat bereits fast eine Million Mahlzeiten bereitgestellt. Diese Initiative wird weiter wachsen, wenn mehr Mahlzeiten verkauft werden! Lesen Sie mehr über unsere CSR-Initiative auf www.amealforameal.com